Zentrum für sichere Informationstechnologie – Austria

6

Mai

2014

Sicherheitsanalyse mobile Plattformen

Kategorie: IT-Sicherheit

Durch die Weiterentwicklungen bestehender und Einführung neuer Smartphone-Plattformen sind sowohl Betreiberinnen und Betreiber von IT-Systemen als auch Benutzerinnen und Benutzer gefordert, Überblick über die ständig wachsenden Funktionen zu behalten. Mittlerweile verfügen Smartphones über beinahe dieselben Möglichkeiten zur Datenverarbeitung wie herkömmliche Desktop-Computer und führen so zunehmend auch zur Verarbeitung kritischer Unternehmensdaten am mobilen Gerät.
Aus diesem Grund wurde gängige Smartphone-Plattformen in den letzten Jahren um viele Sicherheitsfunktionen ergänzt, die zu Beginn aufgrund der Ausrichtung für den privaten Benutzer fehlten. Die aktuellen Versionen von Android, iOS, Windows Mobile und Blackberry unterstützen eine große Anzahl von Sicherheitsfunktionen, die für den Einsatz im Unternehmen und den Umgang mit sicherheitskritischen Daten geeignet sind. Beispiele für diese Funktionen sind die Integration von Verschlüsselungssystemen, Management-Schnittstellen, die es ermöglichen Policies für die Geräte zu definieren, oder sichere Speicher für das Ablegen von Schlüsselmaterial und Passwörtern. Ziel der von A-SIT erarbeiteten Studie ist es, eine Grundlage für die Bewertung der Eignung einer Smartphone-Plattform für den Einsatz im Unternehmen zu bieten. Weiter lesen…