Zentrum für sichere Informationstechnologie – Austria

Blockchain & Smart Contracts

Die Blockchain wurde von einer Person oder einer Gruppe von Personen unter dem Pseudonym Satoshi Nakamoto als Teil der Kryptowährung Bitcoin entwickelt. Im Allgemeinen stellt die Blockchain eine verteilte Datenbank dar, die aus verketteten Blöcken besteht. Der Projektbericht beschreibt die grundlegenden Blockchain-Typen sowie Konsensus-Protokolle mit Fokus auf die Ethereum Plattform. Die Ethereum Plattform wurde ausgewählt, da es sich hierbei um eine Erfolg versprechende Plattform zur Ausführung von Smart Contracts handelt. Bei Smart Contracts handelt es sich um autonome Agenten, welche innerhalb des Blockchainnetzwerkes ausgeführt werden. Dadurch lassen sich ausfallsichere, zensurresistente, verteilte Applikationen entwickeln. Aufbauend auf dem erworbenen Wissen wurde ein blockchain-basierter Messenger umgesetzt.
Für Details wird auf den Projektbericht verwiesen.
 

Downloads

Titel Version Datum
Projektbericht 1.0 2017-07-25

Veröffentlicht: 25.07.2017, Kategorie: IT-Sicherheit.